REGELN SQUASH-BETRIEB AB 19.04.2021

FÜR DEN SPIELBETRIEB IM BREITENSPORT

·         Erlaubt sind COVID-19-Spiel- und Übungsformen mit Distanz (1.5) zu zweit.


Eine entsprechende Auswahl an «corona-fähigen» Spielformen stellt Swiss Squash auf squashtraining.ch zur Verfügung.
Werden andere Formen gespielt, müssen die beiden Spieler*innen sicherstellen, dass der Abstand von 1.5m immer eingehalten wird (Distanz-Squash)

·         Personen welche im gleichen “Haushalt” wohnen, können ohne Einschränkungen Squash spielen.

REGELN FÜR DEN TRAININGSBETRIEB


Breitensportler*innen: Erlaubt sind COVID-19-Spiel- und Übungsformen mit Distanz (1.5) zu zweit. An einer Trainingssession dürfen maximal 15 Personen teilnehmen.

REGELN FÜR SQUASHUNTERRICHTENDE

Erlaubt sind Spiele und Übungen zu zweit, bei welchen die Abstandsregelung von 1.5 m eingehalten werden kann.

Die Detail zu den einzelnen Bestimmungen finden sich im Schutzkonzept für die Sportart Squash

Was bleibt gleich?

·         In den Innenräumen gilt Maskenpflicht. Auf dem Court kann ohne Maske gespielt werden.

·         Für Jugendliche bis 20-jährig (Jg. 2001 und jünger) gibt es weiterhin keine Einschränkungen

·         Für Leistungssportler*innen gibt es weiterhin keine Einschränkungen

·         Der Meisterschaftsbetrieb bleibt eingestellt (ausser NLA)

·         Der Turnierbetrieb bleibt eingestellt (ausser A-Turniere)